Bachsaibling auf Schmorgurken und schwarzem Reis

Zutaten:
4 Saiblingsfilets mit Haut à 100g
350g Schmorgurken
1 kleine Zwiebel
60g Butter
75 ml Weißwein
150g schwarzer Reis
Dill, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, Zucker, Butter zum Einfetten

Rezeptetipp Bachsaibling Schmorgurken

Saiblingsfilets entgräten, Fleischseite mit Salz und Pfeffer würzen. Ein Backblech mit Butter einfetten, darauf die Filets, mit der Hautseite nach oben legen. Die Filets mit leicht eingefetteter Alufolie bedecken. In den auf 60°C vorgeheizten Backofen schieben. Nach ca. 30 Min., wenn sich die Haut abziehen lässt, sind die Filets fertig. Schmorgurken schälen, entkernen und vierten. In gleich mäßige Stücke schneiden. Zwiebel in feine Würfel schneiden. Zwiebel mit Butter in einem Topf anschwitzen und dann mit Weißwein ablöschen. Schmorgurken hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 4-5 Min. köcheln lassen. Den Reis waschen und mit der dreifachen Flüssigkeit und Salz zum kochen. Nach ca. 10 Min. ist er fertig, abgießen und den Reis mit etwas Butter vermengen. Dill waschen, trocknen und hacken, kurz vor dem Servieren

Suchbegriffe: Rezeptetipp, Bachsaibling, Schmorgurken

Hinterlasse eine Antwort