In Bad Doberan findet am Muttertag der 8. Bikergottesdienst mit vorhergehender Sternfahrt statt. Das Event wird auch dieses Jahr wieder “garniert” mit Musik in Anschluß an den Gottesdient im Doberaner Münster. Der stilvolle und harmonischer Saisonstart ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Motorrad Saison und lockt immer wieder Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet an die schöne Ostseeküste. 2004 nahmen über 2000 Teilnehmern am Bikergottesdienst teil.

Zumindest die Hälfte aller Sitzplätze eines jeden Restaurants soll laut heutiger Meldung der dpa ab 1.März 2008 Nichrauchern vorbehalten sein. So sinnlos wie ein völliger Verbot des Rauchens in der Öffentlichkeit wäre, so logisch ist diese Lösungsmöglichkeit. Unterstützt wird dieses Engagement durch die DEHOGA, welche allerdings mit einer Fristenregelung bis zu 90% Nichtraucher -Plätze in einem Restaurant anstrebt und damit generell wohl leicht über das Ziel hinaus schiesst.

Grundsatz sollte unserer Meinung nach sein, daß jeder seine Vorstellung von Leben und Konsum ungestört umsetzen kann und man Probleme und Polarisierungen nicht erst suchen sollte.
Daß ein Nichtraucherrestaurant keine Seltenheit ist, davon kann sich jeder bei Google überzeugen. Unser Tipp: das Nichtraucherrestaurant an der Ostsee

Aufgrund der letzten Stürme und sind die Steilküsten wieder in Mitleidenschaft gezogen worden. So brach an den Kreidefelsen von Kap Arkona (Rügen) bereits letzte Woche ein Wahrzeichen Rügens der so genannte Wissower Kinken ab.
Diese Erosion ist von der Sache nichts Neues – weicht doch im Schnitt jedes Jahr 30-40 cm Steilküste der Ostsee.
Nur Kaspar David Friedrich würde nunmehr seinen berühmte Vorlage nicht mehr finden…

Auf langes Drängen der Verantwortlichen und der Kurdirektion unter Kurdirektor Markus Frick hat die Ostseeinsel Poel eine alter Tradition wieder aufgenommen: Sie darf sich ab dem 3.3.2005 wieder Ostseebad nennen. Der vollständiger Titel lautet “Ostseebad Insel Poel” und wird morgen von der Sozialministerin Marianne Linke übergeben. Was zunächst ungewohnt und ein wenig fremd anmutet ist die Fortsetzung einer langen Tradition.
…wir wünschen alles Gute

Auch Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Privatzimmer schmücken sich seit sechs Jahren mit Sternen des Deutschen Tourismusverbandes (DTV). Auf diese Weise ist die Qualität von privaten Ferienquartieren bundesweit vergleichbar. Die begehrten Sterne sind nur drei Jahre gültig. Die Tourismuszentrale hat im Auftrag des DTV die Prüfung und Einstufung in Warnemünde, Diedrichshagen und Markgrafenheide übernommen. Mehr unter Tel.: 03 81 / 381 23 66