Seebrücke Kühlungsborn bei 6-7 Windstärken aus SW…

Eigentlich wollten wir uns nur ein bisschen durchpusten lassen und dem Wetter ein wenig trotzen, da stolpern wir doch über einen neuen – uns bisher unbekannten – Kühlungsborner Brauch:

Der Kühlungsborner Glücks-Dalben.

Foto 2

Foto 1

Hintergrund: da steht ein Dalben (Holzpfahl) im Wasser – gerade so weit von der Seebrücke entfernt, daß man nicht (auch nicht mit dem ausgestreckten Arm) herankommen kann. Das scheint aber genau einen Reiz auszuüben, denn irgendwer hat begonnen Münzen zu werfen, die genau auf dem Zinkblech, welches sich auf dem Kopf den Dalben befindet, landen sollen.
Und: er hat andere veranlasst ihm gleichzutun.

Nunmehr haben sich schon etliche Münzen angesammelt…
Wer trifft, dem winkt eine tägliche Portion Glück – so wurde uns einstimmig versichert – und das ist garantiert!!

Ob es das Zeug hat um zu einer echten Kühlungsborner Attraktion zu werden??
Die ortsansässigen Taucher werden sich sicher über diesen unerwarteten Beitrag zur Vereinskasse freuen…!