Ab dem 18.10.2012 findet auf dem Gutshof ein Lehrgang zum erlernen der 5 Tibeter statt.
Geleitet von der erfahrenen Kursleiterin Gabriele Haase erfolgt eine Einführung in das Bewegungsprogramm, das dann auch zu Hause ausgeführt werden kann:
“Der Kreisel, Die Kerze, Der Halbmond, Die Brücke, Der Berg”
Tibetische Mönche entwickelten vor ca. 2000 Jahren diese fünf Körperübungen. Sie haben gesundheitsfördernde Wirkung und aktivieren bestimmte Kraftzentren-sogenannte Chakren. Geeignet sind die fünf Tibeter für Jung und Alt. Die Muskulatur wird gestärkt und die Beweglichkeit gefördert und jeder “Tibeter” hat zudem eine mentale, nervenstärkende Eigenschaft, wodurch geistige Abläufe harmonisiert und Stress abgebaut werden.