In Hinter Bollhagen lebt die Kunst der Fayencerie. Thudes Zander hat sie wiederentdeckt. Im neuen Schauatelier in Hinter Bollhagen kann der Meisterin und ihrer Tochter beim Bemalen der Keramiken zugeschaut werden. Das halbrunde Tor in der ehemaligen Scheune ist von der Straße aus gut zu sehen.

Fayencemalerei ist eine besondere Dekorationstechnik für Keramiken. Mit der Fayenc wurde früher das chinesische Porzellan nachgeahmt. “In Norddeutschland waren Fayencen sehr verbreitet. Ich möhte diese Technik hier wieder populär machen” sagt die Künstlerin. In ihrer Werkstatt sieht keine Fayence genau wie die andere aus. Es werden nur Unikate hergestellt.

Hinter Bollhagen leigt glecih hinter Wittenbeck und ist vom Gutshof Bastorf in ca. 20 Fahrradminuten erreichenbar.

Die Familie Zander war jahrelang Gast auf unserem Montags- Markttag. Wir wünschen Ihnen mit Ihrer neuen Unternehmung viel Glück !