Da hat sich aufgrund des Wetters die krisenfreie Anpflanzung der neuen Gartenkräuter noch etwas verzögert. Nun aber halten wir die neuen Gartenkräuter im Hof-Markt feil. Zusätzlich legen wir noch 750m Lavendelbeet an: Das wird laut zuverlässigen Aussagen heimischer Gärtner, das wohl längste Lavendelbeet Mecklenburgs! Ein weiteres Superlativ auf dem Gutshof Bastorf – dem Hof der Extreme ;-)

Wieder eine unsinnige Entscheidung einer EU-Kommission, nur diesmal trifft sie wahrscheinlich auch uns als Ferienhof, Kräutergartenbetreiber und als Bürger:

Die Gewächse aus der Natur (sprich Kräuter) sollen zu medizinischen Produkten umdeklariert werden und werden somit der freien Verfügbarkeit für jedermann entzogen. Im Gegenzug werden diese dann (wahrscheinlich hygienisch verpackt und wesentlich teurer) später durch zertifizierte Firmen kauffähig angeboten.
Es steht zu befürchten, daß dadurch die Nutzung unserer Kräuter aus dem eigenen Garten (und vielleicht auch aus Ihrem eigenen) eingeschränkt wird. Als finales Szenario sehen wir Firmenlogos auf den Beschreibungen der Wald- und Wiesenkräuter…

Wir finden: Wieder eine unnütze Regelung, der man bereits im Vorwege widersprechen sollte.

Aus diesem Grund verweisen wir auf eine Petition, welche genau diesem regulativen Ansinnen entgegentritt.
HIER geht es zur entsprechenden Petition – bitte beteiligen auch Sie sich/ihr Euch daran.

p.s.: Die Teilnahme sichert ein frisches Kräuterparfait in unserem Gutshof-Restaurant ;-)
pps.: Update am 5.11.2010:
Es ist richtig, daß uns diese Regelung als Ferienhof wahrscheinlich nicht direkt trifft – wir sehen sie aber als Vorstufe einer allgemeinen Einschränkung im Umgang mit Naturprodukten und Behinderung eines jeden im Zugang zur (freien) Natur.

Veranstaltungen, Informatives und interessante Geschichten vom Gutshof Bastorf, seiner Entwicklung und seinen Bewohnern bietet das neue Gutshof-Journal, welches seit heute zum download angeboten wird. Titel: Kräuter & Kinder

Mit Klick auf das folgende Bild können Sie das Faltblatt herunterladen – nur ca. 1,2 MB groß.
Verpflichtungen gehen Sie natürlich damit überhaupt nicht ein, wir warnen nur vor dem Sehnsuchtsfaktor “Familienurlaub an der Ostsee“.

News vom Ostsee-Gutshof