Traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast…
Oder die einer Erklärung bedarf wie: “Oh, das mit dem frühen Ostern haben wir ganz vergessen…”

Dieses Jahr geht gleich gut los: Wie das Statistische Landesamt in Schwerin in dieser Woche bekanntgab, konnten insgesamt 1,5 Millionen Übernachtungen in unserem Bundesland verbucht werden. Das ergibt ein sattes Plus von 30 % gegenüber dem März 2007. Regional waren hierbei Unterschiede zu beobachten. Vorpommern, Rügen und Hiddensee waren mit bis zu 33,9 % Steigerung am erfolgreichsten. Die für diese Erhebung herangezogenen Übernachtungen betreffen Hotels, Pensionen und ebenso die Campingplätze des Landes.